Wetterdaten Ludwigsburg

Information zur Wetterstation www.ludwigsburgwetter.de

 

Diese Wetter-Webseite wird privat betrieben von Michael Schulz (Bereitstellung Gebäude, Strom, Infrastruktur) und Jochen Drexel (technischer Betrieb, Software, Server, Wartung).

Sie erreichen diese Webseite unter folgenden Domains:

www.ludwigsburgwetter.de

www.wetterstation-ludwigsburg.de

 

 

Technische Details

In Betrieb ist die Station seit April 2009. Damals wurde eine WS300PC von ELV auf dem Gebäude der Wäscherei Schulz in Ludwigsburg installiert.

Im Dezember 2014 war diese Wetterstation leider am Ende. Es wurden keine Daten mehr vom Aussensensor übertragen.

 

Wegen der zwischenzeitlich deutlich gestiegenen Zugriffszahlen, bedingt auch durch Jochens Wetterblog (in Zusammenarbeit mit der Ludwigsburger Kreiszeitung in der diese Beiträge jeweils in der Donnerstagsausgabe erscheinen) sollte die Station nicht einfach ersetzt werden.

Es wurde daher eine deutlich höherwertige Hardware angeschafft die auch professionellen Ansprüchen genügt.

Am 22.1.2015 erfolgte die Inbetriebnahme der neuen Wetterstation, einer Davis Vantage 2 Pro.

 

Der Vorteil dieser Station liegt in der deutlich genaueren Wetteraufzeichnung, dem kürzeren Aufzeichnungsintervall sowie der Möglichkeit auch schnelle Windböen zu erfassen.

Der Aussensensor wird jetzt von einem Solarmodul versorgt, dadurch ist die Ausfallwahrscheinlichkeit deutlich geringer. Der Regensensor ist mehr als doppelt so groß wie zuvor, damit ist eine genauere Messung möglich.

Und die Datenübertragung erfolgt mit deutlich verbesserter Funktechnik.

 

Wetteraufzeichnung

Die Aufzeichnung der Wetterdaten erfolgt auf einem extra für die Wetterstation verwendeten PC in Stromspar-Technik auf Basis von Windows 7.

Als Wettersoftware kommt PC-Wetterstation (WS-Win) zum Einsatz.

Die Hardwareanforderungen sind sehr gering, ein AMD E450-Prozessor, 2GB RAM und eine kleine SSD reichen für einen 24h-Betrieb.

Um Ausfälle durch Über- oder Unterspannung zu vermeiden ist noch eine APC Smart USV vorgeschalten die Stromausfälle bis zu einigen Minuten überbrückt.

 

Wetter-Server

Die Wetterdaten werden per Skript alle paar Minuten auf den Server von Jochen Drexel nach Ingersheim übertragen und dort gespeichert.

Ingersheim ist zwar auch in 2015 noch ein weißer Fleck auf der Internet-Landkarte und die meisten Haushalte müssen sich mit DSL-1000 oder weniger zufriedengeben. Unsere Straße ist aber glücklicherweise eine der wenigen Ausnahmen mit anständiger Internetversorgung.

Mit Kabel-BW Business stehen hier 100Mbit zur Verfügung.

Daher steht der Server für die Wetterseite nicht irgendwo bei einem Hoster sondern im eigenen Keller.

Mit fester IP-Adresse ist der Server 24h/7Tage die Woche erreichbar:

Unter anderem gibt es hier folgende Hobby-Webseiten:

www.ludwigsburgwetter.de

www.wetterstation-ludwigsburg.de

www.ingersheimwetter.de (auch www.ingersheim-wetter.de)

www.bastel-bastel.de

 

Die Server-Hardware ist ein HP Server ML110 (4Kern Xeon-Prozessor, 32GB RAM, 1TB SSD). Betriebssystem ist Windows Server 2008R2 als Basis.

Für die Webseiten gibt es virtuelle Maschinen unter Ubuntu Linux.

Die Websoftware ist Typo3

Der Server ist auf schnelle Datenverarbeitung optimiert, daher wurde eine SSD verwendet. Die Datenhaltung und Datensicherung erfolgt auf einem zusätzlichen NAS mit RAID-System, das ist aber aus Sicherheitsgründen von aussen nicht erreichbar.

 

Zentrale Datensammlung

Auf dem Server kommen einige Daten von ausserhalb zusammen.

Aus dem eigenen Garten kommen die Wetterdaten für Ingersheim.

Dort steht eine Davis Vantage Pro 2 Active Plus mit aktiver Belüftung und Sonnensensor

Für das Ludwigsburger Wetter kommen die Daten von der Wäscherei Schulz.

Dort steht eine Davis Vantage Pro 2 

 

Auf dem Holderhof Ingersheim stehen 2 Webcams:

Eine zeigt ein 180° Panorama-Wetterbild von Marbach bis Bietigheim-Bissingen.

Die andere Webcam zeigt in Richtung Ingersheimer Windrad.

 

Aus dem Garten kommen noch die Daten meiner ODL-Meßstation.

Dabei handelt es sich um einen Sensor für die Messung der aktuellen Ortsdosisleistung, d.h. die radioaktive Umgebungsstrahlung.

In der Nähe eines AKW ist so ein Sensor nie verkehrt, zumal man niemals einem AKW-Betreiber oder gar irgendwelchen Politikern vertrauen sollte!

 

Interessante Links:

Ingersheimer Panorama-Wetter-Webcam
Windrad-Ingersheim (Bilder und Webcam)
www.ingersheimwetter.de - das Wetter aus 74379 Ingersheim



Impressum

Druckeronkel - das Druckerportal aus Ingersheim